Köln Test

Standort Köln

Entdecken Sie unsere Wohngemeinschaften Köln – oder unsere Angebote im Raum Köln

Vor vielen Jahren haben nur junge Menschen während der Ausbildung und des Studiums die Vorzüge des Lebens in einer Wohngemeinschaft genossen. Seit einiger Zeit wird diese Art des betreuten Wohnens auch zunehmend für Senioren interessant. Wir bieten Ihnen eine attraktive alternative Wohnform – Wohnen im Alter & Wohngemeinschaften Köln – in der Sie Ihren Lebensabend sorglos und in Ruhe genießen können. Jeder Mitbewohner hat sein eigenes Zimmer, in welches er sich zurückziehen kann. Räume wie das Wohnzimmer, Wohnküche sowie Badezimmer werden von allen Bewohnern genutzt. Erfahren Sie mehr über unsere Wohngemeinschaften in Köln.

Wohngemeinschaften Köln

Mit unseren Wohngruppen und Wohngemeinschaften Köln eröffnen wir Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns als Mensch besonders zu fühlen und Ihre Lebensqualität zu verbessern. Wir möchten dazu beitragen, Ihr Leben wertvoller zu gestalten, indem wir Ihnen Hilfestellung bei der Bewältigung der alltäglichen Dinge des Lebens geben, Sie bei Bedarf medizinisch versorgen und wir für Sie durch unser Konzept einen Lebensrahmen schaffen, in welchem Sie mit vielen anderen Gleichgesinnten Ihren Lebensabend verbringen können. Unser Fokus ist auf Sie als Mensch gerichtet!

Standort Köln

Humanika Wohnen GmbH
Martin Luther Strasse 36
51145 Köln Porz

Kontaktformular

Sie brauchen einen Besichtigungstermin, eine Reservierung, haben eine allgemeine Frage oder wollen Unterlagen anfordern? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie schnell und bequem unser Kontaktformular.

Mit unseren Wohn- und Lebenskonzepten, speziell mit den Wohngruppen eröffnen wir Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns als Mensch besonders zu fühlen und Ihre Lebensqualität zu verbessern. Wir möchten dazu beitragen, Ihr Leben wertvoller zu gestalten, indem wir Ihnen Hilfestellungen bei der Bewältigung der alltäglichen Dinge des Lebens geben, Sie bei Bedarf medizinisch versorgen und für Sie, durch unser Konzept, einen Lebensrahmen schaffen, in welchem Sie mit vielen anderen Gleichgesinnten Ihren Lebensabend verbringen können. Unser Fokus ist auf Sie als Mensch gerichtet.

Der Haus-Eingangsbereich ist barrierefrei betretbar und befahrbar, bietet außerdem Rollstuhlfahrern oder für den Transport sperriger Gegenstände einen ausreichenden Manövrierraum. Der barrierefrei gestaltete Aufzug fährt jede Etage, inkl. Kellergeschoss, an.
An den Eingangsbereich der WG schließt sich ein eigener Eingangsbereich zur WG an und erlaubt ebenfalls absolute Bewegungsfreiheit mit Rollstühlen oder Gehilfen.
Zu den Wohnfluren, Gemeinschaftsräumen und den individuellen Wohnräumen befindet sich eine weitere Tür, die zusätzlich zur Sicherheit der Nutzer beiträgt.
Die zwei Wohnungen der Wohngemeinschaft umfassen je eine Gesamtfläche von rund 250 qm, zuzüglich Terrasse / Balkon, mit je zehn, ca. 16 qm großen Einzelzimmern. Jedes Zimmer ist individuell zugeordnet und unmittelbar von den Gemeinschaftsräumen zugänglich.

Die Fläche der Gemeinschaftsräume ist großzügig konzipiert und bietet den Nutzern Raum zur Begegnung, für gemeinsame Hauswirtschaft, Freizeitaktivitäten und sonstige tagesstrukturierende Aktivitäten. Über das Wohnzimmer ist eine Terrasse / Balkon erreichbar.

Die Gemeinschaftsräume (gemeinschaftlicher Wohnbereich, Küche und Essraum) bilden ein familiäres Umfeld, laden zu geselligem Miteinander und Aktivitäten ein, ermöglichen zugleich durch einzelne Ruhezonen Distanz, ohne dass einzelne Nutzer sich auf ihre Zimmer zurückziehen müssen. So hat man Teil am Geschehen in der WG. Die zentrale Anlage der Gemeinschaftsräume gestattet dem Personal (Präsenz und Betreuung) ebenso wie den Nutzern selbst guten Überblick bis hin zu den Fluren, die zu den Wohnräumen führen.

Für die ständig anwesende Betreuungskraft steht ein „Dienstzimmer“ zur Nutzung, damit die Nutzer durch die Anwesenheit externen Personals nicht in ihrer Lebensgestaltung eingeschränkt werden. Grundsätzlich gehört es zum Verantwortungsbereich der WG-Nutzer, für die Gestaltung und Ausstattung der Wohnung zu sorgen. Die erstmalige Grundeinrichtung (z. B. Küche) wird von der ANW übernommen.

Humanika Wohngemeinschaften

Wohngemeinschaften bringen zahlreiche Vorteile mit sich. Zum einen können Sie als Mitbewohner weiterhin selbst wichtige Entscheidungen rund um den Alltag und ihr Leben treffen sowie weiterhin ihre Selbständigkeit bewahren, indem Sie den Alltag weitestgehend alleine organisieren. Zum anderen leben Sie in einer Gruppe von 8-12 Bewohnern zusammen und teilen sich mit anderen die alltäglichen Aufgaben und Pflichten. Dabei bewahren Sie sich das gesellschaftliche Aktivsein, denn Sie Tatsache, dass Gleichgesinnte und Gleichaltrige direkt mit Ihnen zusammenleben, macht die Organisation von Ausflügen und anderen Aktivitäten (z.B. Spiele für Senioren) leichter. Das Konzept der Wohngemeinschaften sieht es vor, den Senioren ein weitestgehend selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, dennoch arbeiten in den Wohngemeinschaften ausgebildetes und qualifiziertes Fachpersonal, welche die Pflege, Betreuung sowie organisatorische Aufgaben übernimmt und Ihnen Unterstützung in allen lebenspraktischen Dingen bietet.

Unsere Betreuer stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung und ermöglichen eine 24-Stunden-Pflege. Diese Tatsache ist vor allem auch für Ihre Angehörigen praktisch, denn diese werden entlastet und können die Zeit mit Ihnen besser und effektiver gestalten. Unsere Wohngemeinschaften bieten auch spezielle Wohnungsgemeinschaftsangebote, welchen speziell auf Senioren mit Demenz oder Alzheimer ausgerichtet ist. In diesen ist der Grad der Pflegeplanung für Demenz Erkrankte durch das Personal höher und es wird intensiver auf die Altersdemenz eingegangen durch z.B. mit Gedächtnistraining für Senioren.

Scroll to Top